Dienstag, 28. Oktober 2014

Ich freu mich!

Der Herbst ist da - kalt, grau, ungemütlich. Zumindest draussen. Drin wird es dafür um so gemütlicher! Gemütlich geht allerdings nur so lange, bis Emma wieder vom Kindergarten da ist - deshalb gönne ich mir vormittags meistens ein halbes Stündchen Pause bevor es nachmittags dann mit dem rasanten Tempo einer Dreijährigen weiter geht ;o)

Mit Tee, Kuschelfell und meinen Lieblingszeitschriften auf der Couch - so lässt es sich aushalten. Ganz besonders dann, wenn ich vorher mit den Hunden unterwegs war und mich die kalte Herbstluft richtig durch gepustet hat. Ich freu mich (noch) über das garstige Wetter - mal sehen, wie lange ...

So ganz ohne Sonne und mit diesem ständigen Nebel halte ich es nämlich nicht recht lange aus. Da hilft dann nur eines: kreativ austoben! Ganz viel Inspirationen hab ich letzte Woche in diesem neuen Heft entdeckt. Endlich mal wieder ein vielseitiges DIY Magazin!! Und dann noch in einem wunderschönen Layout - ich bin total verknallt, muss ich zugeben!
Leider weiß ich jetzt nicht, mit was ich anfangen soll, denn die Themen sind breit gefächert von einfacheren Bastelvorschlägen bis hin zum Häkeln und Stricken ... Panini und der Topp Verlag haben aus allen Bastelbüchern die schönsten Ideen in diesem Heft zusammen gefasst.

Endlich weiß ich, was ich mit dem vor Jahren gekauften, papierummantelten Draht anfangen kann siehe Titelbild DIY Magazin :o)
Apropos Layout - kennt ihr die Zeitschrift Küchenzauber? Das Layout ist ebenfalls sehr gelungen - fast wie die neuen, so schön gestalteten (Blogger-)Rezeptbücher. Morgen gibt es die neue Ausgabe, jipie - hol ich mir! 
Und schon bin ich wieder weg - ich hoffe, bis zum nächsten Mal müsst ihr  nicht wieder zwei Monate warten! Ich hatte - kaum war Emma im Kindergarten - SO vieles, was ich ENDLICH (ohne Kleinkind am Bein) erledigen wollte, dass der Blog ziemlich weit nach hinten gerutscht ist. Aufräumen und Entrümpeln von Keller und Dachboden hat mich gut beschäftigt :o) Dann waren da noch ein paar Landkind-Aufträge zu erledigen und ich habe eine neue Seite angelegt - nur für meine Fotos. Wer mag, kann gerne HIER (klick) rein schauen (da gibt es fast täglich neues zu sehen).
Vielen Dank an alle die weiterhin hier geschaut haben und vor allem auch an diejenigen, die mir Mails geschickt haben, ob alles in Ordnung ist.

Ich wünsch Euch eine schöne Herbstzeit, macht es Euch gemütlich! 

Liebe Grüße


Mittwoch, 20. August 2014

Küchenrenovierung im kleinen Stil ;o)

Ja wie - 'im kleinen Stil'? Wenn schon, dann doch lieber im großen Stil, oder? Ging aber nicht, weil ich hab ja nur Emmas kleine Küche ein bisserl aufgehübscht. Diese mega hässlichen Plastikgriffe haben mich von Anfang an gestört, deshalb hab ich direkt Tauschgriffe dazu gekauft. Und wer weiß, dass unsere Kleine ihre Küche schon beim VORletzten Weihnachtsfest auspacken durfte, kann ausrechnen, wie lange die neuen Griffe nun im Keller lagen ... *hust*

So viel hab ich gar nicht 'renoviert' - nur die protzigen dunklen Plastikgriffe gegen hübsche Keramikgriffe vom Schweden getauscht. Allerdings war das dann gar nicht so schnell erledigt wie gedacht, weil die bereits vorhandenen Bohrlöcher viel zu groß dafür sind. Aber als McGyvers Tochter (hihi, wir nennen meinen Papa oft so, weil der kann echt ALLES austüfteln und reparieren) war das natürlich kein Problem - dank im Keller lagernden Beilagscheiben :o)

MacGuyver - kennt den überhaupt noch jemand? :o))))
Ich finde die kleine Küche so richtig schön, am liebsten würde ich jetzt meine große Küche auch renovieren ;o) Aber ich glaube, vorher tausch ich den Wasserhahn an unserer little Kitchen auch noch aus ...

Da meine kleine Hilfsköchin recht, ähm - hitzig ist, wird das 'empfindliche' schöne Geschirr bestimmt sehr bald wieder gegen das bunte unzerbrechliche (siehe letztes Foto) getauscht werden ;o)

Dank Insta hab ich dieses Mal sogar ein Vorherfoto für Euch :o) Ich hab mir nämlich vorgenommen, dass ich künftig meine 'Projekte' vorher dort poste und dann in den Tagen darauf umsetze (ein bisserl 'Druck' schadet ja nix, hihi).
 Liebe Grüße aus der Küche :o)

Dienstag, 12. August 2014

Sommerzeit ist Ferienzeit ist Arbeitszeit ist Entspannungszeit :o)


In Bayern sind die Sommerferien ja leider immer sehr spät, entsprechend kühl sind die Abende auf der Terrasse oder im Garten. Macht aber auch nix. Ein paar Decken und Kerzen und schon ist es urgemütlich!
Mein Mann hat nun auch Urlaub. Arbeitsurlaub! Im Garten gibt es ja immer noch ein paar Baustellen. Aber es wird! Wer mir auf Instagram folgt - HIER (klick) könnt ihr mal schauen - kann die Arbeiten quasi live verfolgen! Das Fitness-Studio kann man sich da jedenfall schenken ;o)

Aber auch die Entspannung kommt nicht zu kurz! In den Ferien ticken die Uhren einfach anders und deshalb wird täglich ausgeschlafen, dann gemütlich gefrühstückt und DANN erst gearbeitet :o) So dauert zwar alles etwas länger, aber Urlaub soll ja zur Erholung da sein und nicht nur zum Schuften.
Leni ist das alles ziemlich egal :o) Schön langsam merkt man unserem Mädchen an, dass sie das beste Hundealter hinter sich hat. Alles geht etwas langsamer und gemütlicher, recht hat sie! Im Dezember wird sie immerhin schon 10 Jahre alt!
Heute Morgen hab ich mir hinter unserem Garten, neben der Kuhweide, ein kleines Sträußerl Unkraut Blumen gepflückt - ich mag die grüne Vielfalt sooo gern!

Apropos gern: meine neue Tasse mag ich auch gern, denn den Spruch finde ich klasse! Da schmecken die Apfel-Schokoschnitten mit Vanille-Joghurt-Sahne (Eigenkreation) doppelt lecker :o)
So, dann werd ich mal wieder das Kommando auf der Baustelle übernehmen - mein Mann wird sich freuen - hö hö!
 
 Ganz liebe Grüße, lasst es Euch gut gehen

Montag, 14. Juli 2014

Ferien auf/mit dem (Stein)Bauernhof

Hallöchen! Mir ist gerade eingefallen, dass bei einigen von Euch schon die Sommerferien begonnen haben! Hier geht das Schuljahr (erst) in zwei Wochen zu Ende - aber die Kids sind schon ziemlich im Ferienmodus - sprich *faul* ;o)
Vielleicht habt Ihr die neue Landkind schon gesehen? In der aktuellen Ausgabe zeige ich Euch, wie ihr mit einfachsten Mitteln und etwas Zeit einen ganzen Bauerhof gestalten könnt. Das wäre doch eine wunderschöne Ferienbeschäftigung für Euch und Eure Kids?
Ob Autos, oder Tiere, oder ganze Städte! Da sind der Fantasie Eurer Kinder keine Grenzen gesetzt! Emma findet momentan alles toll, was nach Baustelle aussieht - da werden wir in der nächsten Zeit bestimmt nochmal ein paar Steine anmalen ;o)
Wir haben unsere Steine übrigens im Sandkasten - dort lassen sich die tollsten Berge, Straßen und Wege gestalten, Tunnel uvm.
Steine, etwas Moos und Aststückchen nehmt Ihr Euch einfach beim nächsten Spaziergang mit den Kids nach Hause.
Ich war mit meinen Steinen übrigens im Wald - der Baumstumpf war so schön als Hintergrund! Also packt Eure fertigen Steine auch gern ein, wenn ihr mal ein Picknick plant :o)

Wenn ihr beim Malen genauso talentfrei seid wie ich - Bilderbücher (vor allem die für die Kleinsten) liefern viele schöne (einfache!) Vorlagen. Damit hab sogar ich ein paar Häuser und Fahrzeuge hin gekriegt ;o)
Apropos Picknick - wie findet ihr das Tic Tac Toe? Auch ein tolles Picknick-Spiel! Und wenn ihr im Wald Brotzeit macht, braucht ihr nicht mal eine Baumscheibe mitschleppen - da gibt es bestimmt irgendwo einen Baumstumpf, der mit ein paar Kreidestrichen zur Spielscheibe wird ;o)

Ich wünsch Euch eine schöne Woche - der Wetterbericht hat uns für diese Woche ein bisschen Sommer versprochen *freu*

Liebe Grüße



Samstag, 12. Juli 2014

Süße Liebe: Dampfnudeln!

Total zufällig, aber witzig - heute ist wieder der 12. des Monats. Ich werde zur Monatsbloggerin! Immerhin etwas. Die Alternative wäre, ganz aufzuhören. Aber das mag ich nicht, ich häng an meinem Dekoherz und an Euch. Die paar Wochen bis zum Kindergartenbeginn sitz ich jetzt auf einer A- äh, Pobacke ab ;o)






Ihr müsst wissen, es ist ja nicht so, dass ich nichts basteln oder dekorieren WILL - sondern ich KANN einfach grad nix basteln oder dekorieren weil eine unausgelastete Dreijährige mit viel Trotzpotenzial Alles und Jedes MITMACHEN will, was aber (jaaa, ich hab das durchaus ausprobiert) jedes Mal in einem großen Chaos endet, dessen Beseitigung dann drei mal so lange dauert wie das Basteln selber ...
Ich mag aber nicht jammern! Hab ich doch mit meinem Töchterlein eine talentierte Hundeflüsterin, Floristin und Köchin im Haus (die Instagramm-Follower (klick) konnten sich davon schon überzeugen, hihi).
Heute hab ich nur Dampfnudelfotos im Gepäck, eine beliebte Leckerei die es dank Thermomix (das Rezept hab ich in der Thermomix-Rezeptwelt gefunden) inzwischen öfter bei uns gibt :o)
Früher (gaaanz früher, ich zähle nach und merke das ist schon 20 (!!) Jahre her) saßen meine Freundinnen und ich oft und gerne im Dampfnudelbäck. Dort gab es (Überraschung!) die leckersten Dampfnudeln mit Vanillesoße weit und breit.
Da es aktuell ja weder ganz warm noch ganz kalt ist, haben wir die Dampfnudeln dieses Mal sowohl mit Vanillesoße, als auch mit Vanilleeis samt heißen Himbeeren genossen - leeeeecker!!
Ich wünsch Euch ein schönes und gemütliches Wochenende, lass Euch liebe Grüße da und sag schon mal Tschüß - bis zum 12. August, ha ha - vielleicht auch früher, wer weiß das schon?

Bis bald :o)

Donnerstag, 12. Juni 2014

6. Bloggeburtstag ...


Hallo - noch jemand da?

Wir haben Ferien - zum Glück! Die Hitze kann man (ich!) nur ertragen, wenn ich die Mittagsstunden über im Haus bleibe. Erst gegen Abend trau ich mich wieder raus und genieße die milden Temperaturen und die in voller Pracht blühenden Blümchen rund um Haus und Garten.

Der Mohn breitet sich nur zu gern auf dem mittlerweile großen Humusbergl (wir haben immer noch einen Baustellengarten) hinterm Gartentor aus. Sieht toll aus - das feurige Rot ist viel schöner als die braune Erde!  Neulich ist mir dann eingefallen, dass ich als kleines Mädel immer Püppchen aus den Mohnknospen gebastelt habe - kennt ihr die auch?
Emma war sehr erstaunt, als ich statt der Mohnkapsel plötzlich ein kleines Männchen in der Hand hatte. Wie unterschiedlich die Köpfchen ausssehen, hat mich dann selber auch fasziniert. Und - genauso wie damals - war die Freude besonders groß, wenn aus der geöffneten Blüte zart rosa Blütenblätter heraus spitzten!

Unsere kleine Mohnfamilie :o)
Bevor sie verblühen, hab ich auch noch unsere Akeleien fotografiert - mit der Nahlinse, was immer besonders zart und verträumt aussieht (böse Zungen behaupten, die Fotos  wären unscharf *hüstel*) Ich finde sie schön so - basta! :o)
Seht mal - mitten in unserer Baustellen-Schotterwüste, wo weit und breit KEINE Erde ist, hat sich ein Hornveilchen angesiedelt! Nur die harten kommen in den Garten :o)

Seit Minimotte nachmittags nicht mehr schlafen möchte, komme ich gar nicht mehr zum Bloggen. Hinzu kamen noch eine Prise Blogmüdigkeit und ein paar Feierlichkeiten standen auch noch an. Heute feiere ich erst mal meinen 6. Bloggeburtstag und freu mich, dass trotz meiner seltenen Anwesenheit bzw. häufigen Abwesenheit immer noch so viele von Euch auf Dekoherz klicken - vielen lieben Dank für Eure Treue! Es kommen sicher auch wieder post-reichere Zeiten. Spätestens im Herbst, wenn unsere Kleine in den Kindergarten kommt ;o)

Genießt die sommerlichen Tage, 
ich lass Euch ganz liebe Grüße da
PS: dieser graue Hintergrund in der Unterschrift ist so nervig - aber mir fehlt grad die Geduld, mich da einzulesen bzw. damit zu beschäftigen, wie ich das weg kriege. Warum muss Blogger da immer wieder dran rum wurschteln?!?
Hat geklappt!!! DANKE Tina! :o)

Sonntag, 4. Mai 2014

Noch mehr bunte Keramik von Bine Brändle

Bine hat mir ausser den Fotos von ihrem selbst bemalten Geschirr noch weitere Bilder ihrer Kreationen geschickt. Ich finde die Sachen so hübsch und fröhlich, dass ich sie Euch nicht vorenthalten möchte!

Ohne viele Worte - Bines bunte Keramik:
 An den Blumen sieht man, dass ich die Fotos schon eine ganze Weile hier habe *hüstel*
In die Etagere bin ich total verliebt!!
 Ihr braucht nur einen Etagerenbausatz (googelt mal danach) und einen Keramikbohrer:

Habt Ihr schon mal Geschirr selbst gestaltet? Ich bisher nicht - aber wer weiß, nach so vielen schönen Inspirationen ... ;o)

Liebe Bine, vielen Dank für die tollen Fotos!

Herzliche Grüße und ein schöne neue Woche